Eine Alternative zu Trump und Clinton?

http://www.heise.de/tp/artikel/48/48409//from/rss20
US-Medien spekulieren darüber, ob möglicherweise die ehem. Außenministerin Condoleeza Rice als unabhängige Kandidatin bei der Präsidentschaftswahl 2016 antreten könnte und damit die Republikaner vor dem machthungrigen und ziemlich verrückten Kandidaten Donald Trump schützen kann.

Allerdings muss man sich vor Augen führen wer Condoleeza Rice ist bzw. war. Früher war sie mal Sicherheitsberaterin von George W. Bush und ist mit für Kriege in Afganistan und dem Irak verantwortlich. Kriege, die definitiv illegal geführt wurden und nur als Rache, bzw. Wirtschaftskrieg anzusehen sind.

Ob Rice eine bessere Alternative zu Trum ist, weiß man nicht. Im Zweifel würde es den Amerikanern gut tun, wenn Hillary Clinton die neue US-Präsidentin werden würde. Auch sie ist nicht perfekt, aber im Zweifel sind die Demokraten aktuell das kleinere Übel und stürzen die USA nicht wieder in Kriege oder eine Abschottung in der internationalen Gemeinschaft.

%d Bloggern gefällt das: