17.03.2005

Ja, das war irgendwie schon alles komisch. Irgendwie war das nicht meine Woche. Nicht nur dass ich am Montag mein Handy kurzerhand zu Hause habe liegen lassen, nein, auch ansonsten war alles recht eigentümich.
Na ja, ist ja auch egal. Seit Montag Abend habe ich endlich meinen Linuxrechner zu Hause stehen. Nen schönen PII mit 450Mhz und 256MB RAM. Das reicht zum surfen, e-Mails abrufen und nen bißchen arbeiten vollkommen aus. Und so soll es ja auch sein. Das Ding soll Strom sparen und das Leben im Internet sicherer machen und ich denke, dass mir das bis jetzt gelungen ist. Abwarten wie sich das weiterentwickelt.
Gestern war ja Fußball bin WOB. Eintracht gegen die Amateure. War das ein schlechtes Spiel. Eigentlich kann man dazu gar nix mehr sagen. Es war einfach scheiße.

12.03.2005

Irgendwie ist das doch alles fürn Arsch. Die Banneradministration klappt nicht so, wie ich es mir vorstelle, im Job läuft es auch nicht so wie es eigenltich sein sollte, das Wochenende ist schon fast wieder vorbei und war bis jetzt auch fürn Arsch.
Kann nicht mal alles so laufen, wie ich es mir vorstelle ?? Irgendwie habe ich schon keinen Bock mehr heute Abend überhaupt was zu machen. Es hat ja eh wieder keiner meiner Leute Lust, ma in die Stadt zu gehen oder sowas.
Warum wollen die eigentlich immer nur DVD schauen oder X-Box zocken ?? So viel Spaß macht das nun auch wieder nicht. Das kann man machen, wenn man wirklich ma nix anderes weiß, aber jedes Wochenende ?? Das ist echt nicht die Lösung.
Alles scheiße

05.03.2005

So, nachdem ich jetzt 14 Tage krank war reicht es mir so langsam. Mir fällt die Decke auf den Kopf, was allerdings nicht bedeuten soll, dass es nicht angenehm war, mal länger als 5 Tage zu Hause zu sein. Man kann zwar außer lesen und fernsehen nicht besonders viel machen, aber das stört mich auch nicht weiter. So bin ich wenigstens mal dazu gekommen meine Buchsammlung zu dezimieren.
Donnerstag habe ich meinen Geburtstag im Kreise der Familie gefeiert. War ja eh krankgeschrieben, also blieb mir ja nicht so viel anderes übrig. Abends waren Ulf und Gonzo noch kurz da um mir zu gratulieren, aber das wars auch schon.
Gestern Abend habe ich mit Ulf, Gonzo und Sina nen bißchen X-Box gezockt. Endlich mal wieder andere Leute sehen, als meine Eltern. Auf die Dauer kann sowas ganz schön anstrengend sein.

02.03.2005

So, nach 6 Tagen Fieber und 3 Tagen auskurieren, habe ich heute zum ersten Mal den Weg an den PC gefunden und da dachte ich, dass ich einfach mal nen Spruch ins Tagebuch schreibe.
Also, letzte Woche Montag bin ich mit über 39° Fieber aufgewacht und das hat auch bis Sonntag angehalten. Also kann man sich ja vorstellen, wie es mir letzte Woche ging.
Seit Sonntag Abend bin ich wieder Fieberfrei, aber man kann sich vorstellen, dass man nach 6 Tagen Fieber nicht sofort wieder auf dem Damm ist. Aber so ist das Leben nunmal.

19.02.2005

Endlich. Nach einer Woche arbeit und teilweise absoluter Verzweiflung, habe ich es geschafft, eine Seite zu basteln, die mir selbst auch endlich wieder gefällt. Ich finde die CMS Systeme zwar wunderschön, aber leider bieten die Dinger mir nicht das, was ich haben wollte. Also habe ich mich kurzerhand entschlossen, eine eigene Homepage zu schreiben, sprich, alles was ihr seht, ist mit Hand geschrieben, also reiner Quelltext. War zwar nen ganz schöner Aufwand, aber ich finde er hat sich gelohnt.
Diese Woche war, wie schon erwähnt, eigentlich fürn Arsch. Morgens arbeiten und Abends Homepage basteln. Aber das ist ja jetzt vorbei.
Freitag, also gestern, war ich mit Gonzo, Sina, Schlüter, Krocki und Eva im Joker. Da war Abiparty vom MK und der Kleinen Burg. War nicht so doll wie ich es mir erhofft habe, auch wenn die Mädels echt niedlich waren, zumindest manche. Aber die waren ja eh zu jung, von daher kein Problem. Allerdings war ich irgendwann so voll, dass mir das eh egal gewesen wäre.
Nachm Joker haben wir mit Ulf zusammen noch nen bißchen X-Box gezockt. War ganz nett und die Schneeballschlacht war der Hammer im Garten.

13.02.2005

So ein beschissenes Wetter. Entweder Schnee oder Regen, aber beides gemischt ist echt zum kotzen. Vor allem soll es heute Nacht frieren. Das ist doch schon wieder zum heulen.
Die schöne Zeit ist ma wieder vorbei. Ab morgen darf ich wieder arbeiten gehen. 2 Wochen Schule und ne Menge Spaß. Habe ma wieder gut gelacht. Aber das ist ja normal in der Schule.
Das Wochenende war nicht sehr doll. Freitag habe ich mit Ulf den ganzen Abend DVD geschaut. Also wie schon so häufig. Samstag habe ich erst den ganzen Tag rumgegammelt und nen bißchen an der Homepage gearbeitet und Abends ist dann Ulf rübergekommen und wir haben X-Box gezockt und DVD geschaut. War ganz witzig. Dafür ist mein Bier jetzt auch leer. Das bedeutet: neues kaufen ;-)