22.05.2005

Tja, Samstag war nett. Waren erst bei Tom und haben ihm seinen Telefonanschluss konfiguriert und dann sind wir nach Stöckheim gefahren und wollten Billiard spielen. Leider waren da alle Tische belegt, also sind wir ma wieder ins Check In gefahren. Allerdings haben wir da nur nen bißchen Air Hockey gezockt und nen bißchen Dart. Danach sind wir weiter ins Casa und haben da auf allen drei Tischen gegeneinander Billiard gezockt. War lustig.
Heute waren wir ma wieder Badminton spielen. Bis auf einen Satz habe ich ma wieder alle Spiele gewonnen. Aber nach 11 Jahren im Verein war das auch nicht anders zu erwarten.

21.05.2005

Eine wirklich sehr lange und tolle Woche. Dienstag und Freitag habe ich in der Firma die Verwaltung geschmissen, die anderen Tage habe ich vor mich hingearbeitet. Also nix dolles passiert.
Gestern Abend war ma wieder Fußball. Eintracht gegen Union Berlin. Gut, wir haben gewonnen, aber leider kein hoher Sieg und auch kein guter. War knapp und nicht schön. Egal, für nen schönes Spiel fahren wir ja kommenden Samstag nach Paderborn zum Auswärtsspiel. Wird im Zweifel ganz lustig.
Heute Abend werden wir wohl ma wieder nix dolles machen. Sprich, entweder Billiard oder X-Box. Halt wie immer.

15.05.2005

Shit, was für nen Abend. So gegen halb 12 sind wir ins Check In gefahren und haben da irgendnen Ballspiel gezockt. Meine Schultern tun weh, das geht gar nicht mehr. Danach haben wir nen bißchen Billiard gespielt und ich habe mir nen paar Becks Gold reingezogen. Nicht doll, aber immerhin.
Hinterher haben wir uns dann ma wieder ins Gaudi getraut. Ich war seit Ende Januar nicht mehr da und habe es auch nicht vermisst. Und wen treffe ich als wir drinnen waren ?? Lütje und Nicole. Nicole stört mich ja nicht, aber Lütje stört mich schon. Aber dazu lasse ich mich nicht mehr aus.
Etliche Bier später haben Ulf und ich uns dann getraut im Armdrücken gegen irgendso nen aufgepumten Kerl von nem Armdrückverein anzutreten. War schon lustig, aber mehr als 10 Sekunden waren nicht drin. War aber ganz lustig.

14.05.2005

So ein Scheiß. Eintracht hat gegen die dummen Zecken aus St. Pauli verloren. Jetzt trennen uns 5 Punkte zum Aufstieg. Das wird hart. Ma schauen, ob Paderborn oder Lübeck nochma patzt. Wenn ja, dann haben wir noch Chancen, wenn nicht, dann ist alles vorbei.
Deswegen fahre ich auch am 28. Mai mit nach Paderborn zum Auswärtsspiel. Wieder schön mitm Sonderzug und auf der Fahrt schön nen paar Bier trinken und gut ist.
Ansonsten war die Woche auch net doll. Nach 3 Wochen Urlaub habe ich ma wieder gearbeitet. Nix dolles passiert.
Gestern Abend habe ich mir Ulf nen bißchen X-Box gezockt und heute Abend wollen wir irgendwie Billiard spielen gehen oder so.
Ma schauen

07.05.2005

Leute, was für ein Vatertag. Gegen Mittag sind wir in Timmerlah aufgeschlagen und haben angefangen mit trinken, Fussball zocken und grillen. Es war einfach nur geil. Fotos dazu sind auf www.hha23.de unter der Rubrik Pics und dann Vatertag 05 Part 1 bis 4 zu finden.
Allerdings muss ich sagen, dass Sport doch Mord ist. Mir tun alle Knochen weh. Von der Fußspitze bis zum Nacken schmerzt alles. Aber solange ich Autofahren kann und halbwegs laufen kann, geht es.
Ach ja, ich würde am Liebsten heute schon wieder Fußball zocken, wenn ich nicht solchen Muskelkater hätte.
Gestern Abend war ma wieder Heimspiel. Ein spitzenmäßiger Sieg gegen die Amateure vom HSV. Als Unterhaltung hatten wir ma wieder unsere Jungs dabei und die Mädels aus Osnabrück. War recht nett, auch wenn es ein wenig deprimierend ist, dass die Mädels so jung sind. Ansonsten könnte man sich ja wirklich Gedanken machen.Aber so spielt das Leben nunmal, so beschissen der Zustand auch ist.
Ach ja, ab Montag muß ich wieder arbeiten, bin also erst wieder Abends erreichbar.

04.05.2005

So, jetzt aber. Die letzten paar Tage waren ja recht ereignisreich.
Samstag morgen um kurz nach 8 habe ich mich mit Tanner aufn Weg nach Osnabrück zum Auswärtsspiel gemacht. Das Spiel war gut (auch wenn wir verloren haben), die Stimmung Hammer und auch die Fahrt war geil.
Gut, die Mädels hätten älter sein können, aber so ist das Leben nunmal.
Abends sind wir gegen 19 Uhr wieder in Braunschweig gewesen und von dort aus bin ich dann mit Ulf, Tom und dem Rest nach Groß Stöckheim zum Tanz in den Mai gefahren. Stimmung war net so doll, aber das Bier in Osnabrück und das Bier Abends haben meine Stimmung zumindest aufgeheitert. Danach noch ma kurz zu McDoof und damit war der Abend auch vorbei und der wutti ziemlich voll.
Gestern lag dann die Abschlussprüfung an. War nicht so doll, wie ich dachte, aber es war halbwegs erträglich. Ma schauen wie das Ergebnis aussieht.
Abends haben wir dementsprechend im Joker gefeiert.
Und was merkte man da wieder ?? Ich habe nur Hammerkranke in der Klasse