John Katzenbach: Die Grausamen

Tessa… Vor 20 Jahren verschwand die Dreizehnjährige spurlos und irgendwann wuchs Gras über die Sache.

Gabe, ein psychisches Wrack durch einen Unfall und Marta, psychisch angeschlagen auf Grund einer Fehlentscheidung… Beides Polizisten, die in die Cold Case Abteilung abgeschoben werden, damit sie keinen Schaden anrichten können.

Doch dann stossen die beiden auf „die toten vier“. Vier junge Männer. Alle hingerichtet. Alle Fälle ungeklärt. Immer die gleichen ermittelnden Beamten und immer wieder der Hinweis: „Weitere Ermittlungen nötig“.

Aber wie soll man Fälle aufklären, die von allen Seiten lieber ungelöst bleiben sollen?

John Katzenbach hat es wieder geschafft ein Buch zu veröffentlichen, dass an Bücher wie z.B. die Anstalt herankommt. Bis kurz vor dem Ende weiß man nicht, wer wirklich Täter oder Opfer ist.

Auch die Zwischenstories sind absolut schlüssig und die Personenbeschreibungen sind so exakt, dass man sich perfekt in die Charaktere hineinversetzen kann.

Ich bin wirklich begeistert von dem Hörbuch und kann es jedem empfehlen.

Kommentar verfassen